Suche:
Treffen Sie Holly Heart
Klicken Sie hier!
Holly Heart.
Über die Kampagnen

International Woman's Heart Health Awareness Campaign
"Women's Heart Disease kennt keine Grenzen oder Grenzen"

WARUM:

Herzkrankheiten ist die größte einzelne Todesursache bei Frauen weltweit (8,5 Millionen jährlich), auf die ein Drittel aller Todesfälle verantwortlich. (Quelle: World Heart Federation)

Herzerkrankungen bei Frauen underdetected weltweit, vor allem jüngere Frauen. In den entwickelten Ländern, dass Frauen seltener an Herz Spezialisten überwiesen werden, ins Krankenhaus eingeliefert werden, die vorgeschrieben werden invasive Medizin oder Behandlung oder für Belastungstests oder Echokardiographie bezeichnet werden. (Quelle: World Health Organization)

ZIEL:

Um die internationale Bewusstsein zu schärfen, dass Herzkrankheit ist die größte einzelne Todesursache bei Frauen weltweit.

Schwester zu Schwester:

Im Jahr 2000 gegründet und ist Schwester zu Schwester eine nationale Non-Profit-Basis 501 (c) (3) Grundlage, dass der freie Herzkrankheiten Vorführungen und "Herz-gesunde" Informationen für Frauen führt zu Herzerkrankungen zu verhindern. Schwester zu Schwester führt Kampagnen in 14 Städten der USA.

HINTERGRUND:

Schwester Sister's Gründer und Präsident Irene Pollin die Idee erst nach einer gesonderten Gesprächen mit Dr. Claude Lenfant, wenn er Leiter des National Heart, Lung and Blood Institute und Rima Al-Sabah, der Frau des Botschafters in Kuwait, die Vereinigten Staaten war. "Dr. Lenfant sprach über die kritische Notwendigkeit für das internationale Bewusstsein und Vorführungen. Frau Al-Sabah bekundeten ein starkes Verlangen, Sister Sister zu replizieren, in ihrer Heimat. Sister Schwester reagiert auf diese Bedürfnisse durch die Schaffung des internationalen Programms" Frau Pollin erklärt.

In der Planungsphase für fast ein Jahr unter der Leitung des internationalen Programms eine Herzkrankheit, Briefing und Vorführungen in Washington, DC für Frauen Botschafter "im Januar 2005. Diese Anführer in der diplomatischen Gemeinschaft dienen als Sister zu Sister's "Heart-Botschafter" mit ihren Einfluss zu sensibilisieren und Herz Verhütung der Verbreitung von Informationen in ihren Heimatländern.

Schwester zu Schwester auch sponserte die International Woman's Heart Health Messe im September 2005 auf freiem Herzen Filmvorführungen, Fachreferenten und Prävention Informationen für weibliche Mitarbeiter, das sind Dutzende von Botschaften in Washington geben, DC Screening Botschaft weiblichen Beschäftigten dazu beigetragen haben sie verstehen ihr eigenes Risiko für Herzerkrankungen und motiviert sie zu Filmvorführungen und Prävention in ihren Heimatländern zu fördern.

ZUKUNFT PROJEKTE:

Durch das Land der ehemaligen Botschafter Katar in die Vereinigten Staaten, Schwester zu Schwester wurde aufgefordert, die Entwicklung der International Women's Health-Symposium, das in Katar stattfinden wird. Teil des Symposiums wird die internationale Aufmerksamkeit auf die spezifischen Fragen im Zusammenhang mit Frauen und Herzkrankheiten, einschließlich der Ursachen, vorbeugende Maßnahmen und Behandlungen. Teilnehmen werden Dozenten Ärzte, Ernährungsberater und andere öffentliche Gesundheit und medizinische Mitarbeiter, deren Arbeit hat die internationale Anwendungen in der Prävention, Behandlung und Management von Herz-Frauen-Krankheit. Das Symposium wird von der renommierten Giovanni Lorenzini Medical Science Foundation mit Sitz in Houston, Texas, und Mailand, Italien, organisiert.

Schwester zu Schwester hat begonnen, mit Dr. A. Maureen McTeer, Ehefrau eines ehemaligen Premierminister von Kanada, und Dr. Klara Dobrev, die Frau des derzeitigen Premierminister von Ungarn, zu Herzen Aufklärungskampagnen schaffen und formalisiert die Beziehungen mit diesen zu entwickeln Ländern.

Schwester zu Schwester will Reisestipendien für Wissenschaftler, Ärzte und Akademiker Angebot zu präsentieren und an den Sitzungen, Konferenzen und Symposien, die die Entwicklung und Prävention von Herzerkrankungen bei Frauen, einschließlich der Rolle der Ernährung, Bewegung und Stress.

Medizinischer Gutachter:

- Dr. Claude Lenfant, Präsident der World Hypertension League und ehemaliger Direktor der National Institutes of Health National Heart, Lung and Blood Institute (NHLBI)
- Dr. Suzanne Hurd, ehemaliger Leiter der Division bei Lungenkrankheiten NHLBI
- Dr. Lori Mosca, New York-Presbyterian Hospital
- Dr. Roger S. Blumenthal, Johns Hopkins University
- Dr. Celia Maxwell, Howard University
- Dr. Esther M. Sternberg, National Institute of Mental Health

PARTNER:

- Discovery Communications, Inc., die eine öffentliche Ankündigung, dass die Luft auf ihre internationalen Netze entwickelt hat,
- Das US Department of Health and Human Services Office on Women's Health, die Materialien zur Verfügung Botschaften für die Übersetzung machen
- The National Heart, Lung and Blood Institute, die Materialien zur Verfügung Botschaften für die Übersetzung machen

Lenkungsausschuss:

Das Internationale Programm des Ko-Vorsitzenden sind Lady Catherine Manning, Frau des britischen Botschafters in den Vereinigten Staaten, und Rima Al-Sabah, der Frau des Botschafters in Kuwait, die Vereinigten Staaten.

Steering Committee-Mitglieder:

Frau Roberto Abdenur
Botschaft von Brasilien

Frau Amadou Ba
Botschaft der Republik Senegal

Frau Pedro Catarino
Botschaft von Portugal

Frau Jean David Levitte
Botschaft von Frankreich

Frau Luis Moreno
Botschaft von Kolumbien

Frau András Simonyi
Botschaft der Republik Ungarn

Frau Juri Uschakow
Botschaft der Russischen Föderation

Frau Boudewijn Johannes Van Eenennaam
Botschaft der Niederlande

"Die Partnerschaft mit der diplomatischen Gemeinschaft ist der Schlüssel zum Erfolg unserer Bemühungen, Frauen und Entscheidungsträger auf der ganzen Welt, die Herzen Krankheit kennt keine Grenzen oder Grenzen", sagte Irene Pollin, Gründer und Präsident von Schwester zu Schwester.

KONTAKT:

Nancy Rosen
CEO
Schwester zu Schwester
4701 Willard Avenue, Suite 223
Chevy Chase, MD 20815
Tel: 301-718-8033
Fax: 301-718-8620
nrosen@sistertosister.org